Holger Klein und ich reden wieder über Wissenschaft. Wir diskutieren, warum ein gute Orientierungssinn bei der Fortpflanzung hilft; warum die Götter umso strenger sind, je unangenehmer die Gegend ist; über die Gefahr durch wissenschaftliche Vorhersagen in den Knast zu kommen; über teures Bier aus dem 19. Jahrhundert; über Solarstrom und Sonnenfinsternisse, über künstliche Geister, doofe Homöopathen und klären die Frage, ob Brandenburg zufällig Liechtenstein erobert hat. Hört es euch an!

Und außerdem ist ein Hörertreffen für Dezember geplant. Am 7. Dezember halte ich einen Vortrag in Berlin und danach würde ich gerne ein Treffen mit Podcasthörern und Bloglesern veranstalten. Irgendwo auf einem netten Weihnachtsmarkt. Wenn ihr Vorschläge für einen passenden Ort hat, dann sagt bitte in den Kommentaren Bescheid!

wrint_wissenschaft_1500

Ihr könnt euch die Folge hier anhören oder direkt hier als mp3 runterladen.

Wenn ihr regelmäßig auf dem laufenden gehalten werden und keine der zukünftigen Folgen verpassen wollt, dann könnt ihr natürlich gerne den Feed unserer Wissenschafts-Plauderreihe abonnieren: https://feeds.feedburner.com/Wrint_Wissenschaft. Das ganze gibt es natürlich auch bei iTunes. Eine Liste mit den bisher erschienen Folge der Serie findet ihr hier.

12 Gedanken zu „WRINT Wissenschaft Folge 20: Künstliche Geister, fiese Götter und die Eroberung von Liechtenstein“
  1. @ Hörertreffen:
    Super Idee, ich bin gern dabei 🙂
    Ich bin leider nicht so der Weihnachtsmarkt- Kenner, aber vieleicht ja ein anderer Berliner? Es gibt einen am Schloss Charlottenburg, der ist nicht so weit weg von der Fasanenstr. und soll ganz schön sein?

    1. @Petra: „Es gibt einen am Schloss Charlottenburg, der ist nicht so weit weg von der Fasanenstr. und soll ganz schön sein?“

      Na das klingt ja schon mal ganz gut!

  2. Hallo Florian,

    hast du schon den Film INTERSTELLAR gesehen?
    Falls ja, wollt ihr nicht mal bei WRINT drübersprechen? oder hast du Lust einen Blogartikel zu schreiben?

  3. Hallo,

    auf der Website des LiteraturHausBerlin steht: „Kartenreservierungen für die Gastveranstaltungen sind nur bei dem jeweiligen Veranstalter möglich.“

    Gibt es eine solche Reservierung, oder nur „Abendkasse“?

  4. @PDP10:
    Nee alta. Ick dürf dit.
    Spaß beiseite, ich bin da geboren und hab 45 Jahre dort gelebt, bis ich mir das nicht mehr anschauen konnte.
    Da konnte einem übel werden.

  5. @Hörertreffen
    Wann und Wo?
    Den Weihnachtsmarkt am Schloß Charlottenburg fände ich auch ganz gut. Wir waren schon mehrmals da. Eher einer der besseren, falls es so was bei Weihnachtsmärkten gibt!

    1. @Bernd: „Den Weihnachtsmarkt am Schloß Charlottenburg fände ich auch ganz gut.“

      Das klingt ja schon mal nicht schlecht. Ich hatte sowieso vor, morgen im Blog nochmal eine Extra-Ankündigung zu meinem Vortrag und dem Treffen zu machen, damit wir mit der Organisation dann richtig loslegen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert